Vielen Dank für die Treue zum Sportverein

Das Jahr 2020 lief für die ganze Welt anders als erwartet, denn
eine Pandemie ließ das Leben in vielen Ländern, die Wirtschaft
und natürlich auch den Sport stillstehen. Zwischen März und
Mai gab es einen kompletten Lockdown und zwang auch den
SV Bubenreuth und seine Mitglieder zu einer Zwangspause. Seit
November 2020 bis heute und wahrscheinlich noch bis weit in
den März hinein wird es ebenfalls keine Möglichkeit geben,
unseren Mitgliedern ein Sportangebot zu machen.

Umso erfreulicher ist es, dass unsere fast 1.000 Mitglieder
(um genau zu sein: 992 zum 1.1.2021) dem Sportverein die
Treue halten und auf eine Kündigung verzichtet haben. Im
Vergleich zum Vorjahr haben wir 17 Mitglieder weniger. Eine
Kündigung bezog sich ausdrücklich auf das fehlende
Sportangebot wegen Corona. Die übrigen Kündigungen
bewegen sich im Rahmen der üblichen Fluktuationen. Wie alle
anderen Sportvereine leidet der SV Bubenreuth auch darunter,
dass es wegen des fehlenden Angebotes an Kursen nicht zu
den sonst üblichen Neueintritten gekommen ist.

Mitgliedschaft in einem Sportverein ist mehr als das
Konsumieren von Sportangeboten. Das zeigen unsere
Mitglieder durch ihr Verhalten und dafür bedanken sich alle,
die sich aktiv einbringen und Verantwortung an der einen oder
anderen Stelle tragen, ganz herzlich. Ein Verein ist das
Angebot und die Aufforderung für jedes Mitglied, sich
einzubringen und dadurch für eine rege Lebendigkeit zu
sorgen. In normalen Zeiten sind das sportliche Aktivitäten
und Geselligkeit. In Zeiten einer gefährlichen Pandemie sind
wir alle gezwungen, persönliche Kontakte so weit wie möglich
zu meiden. Nur so kann das Virus, das die Lungenkrankheit
Covid 19 auslöst und vor allem für ältere Menschen gefährlich
ist, eingegrenzt werden. Das zielt natürlich auf beide
Markenkerne unseres Vereins: weder Sport in geschlossenen
Räumen und in Gruppen ist derzeit möglich noch ein geselliges
Beisammensein. Sobald die Rahmenbedingungen es wieder
möglich machten, zeigten sich die engagierten Übungsleiter
aus allen Abteilungen motiviert und kreativ, um mit jeweils
individuell auf die Sportstätten abgestimmten Hygiene-
konzepten den Trainingsbetrieb und das sportliche Angebot für
die Mitglieder wieder hochzufahren. Hoffnung gibt der
Impfstoff. Alle, die im SV Bubenreuth auf den verschiedensten
Ebenen in der Verantwortung stehen, sind – wie gesagt – froh,
dass die überwiegende Mehrzahl der Mitglieder dem Verein die
Treue gehalten haben. Da die Mitgliederzahl im Jahr 2021 nicht
drastisch eingebrochen ist, wird der SV Bubenreuth nicht allzu
geschwächt aus dem Corona-Jahr herauskommen. Wir alle
hoffen, dass die zweite Hälfte des Jahres 2021 dann wieder
unter anderen, positiveren Rahmenbedingungen verlaufen wird
und der Sportbetrieb wieder annähernd normal verlaufen kann.

Bleiben Sie gesund! Und halten Sie dem SV Bubenreuth auch
weiterhin die Treue und bringen Sie sich ein, sobald das
wieder möglich ist.

Der Vorstand des SVB, alle Abteilungsleiter sowie alle
Übungsleiter des Sportvereins.