AH Bilanz 2016 / Ehrungen

Unsere Altherren-Mannschaft konnte dieses Jahr von 17 ausgetragenen Spielen 13 gewinnen, 3 Spiele wurden verloren und 1 Spiel endete unentschieden. Es wurden 64 Tore bei 29 Gegentreffern geschossen. Die meisten Einsätze hatte Turhan Kurt mit 16 Spielen, gefolgt von Rene Bechtold, Elmir Cenanovic und Ulrich Passow mit jeweils 14 Spielen. Die meisten Tore erzielte Ulrich Passow mit 24 Toren, gefolgt von Florian Hammerbacher mit 9 Toren. Bei den Hallenturnieren der SpVgg Hausen und der SG Siemens Erlangen wurde jeweils der 7. Platz und beim Kleinfeldturnier der SpVgg Erlangen der 3. Platz belegt.

Zum Abschluss der Freiluftsaison fand im unserem Sportheim „Zum Franken“ das traditionelle Abschlussessen statt. AH-Leiter Wolfgang Mahr bedankte sich bei Achim Riedl, Herwig Neuhaus, Ingrid Hammerbacher, Sebastian Schneider, Matthias Karl und Gerhard Schuster (nicht auf dem Bild) für ihr Engagement und ihre Mithilfe und überreichte ein kleines Geschenk.

ah_1

Des Weiteren ehrte AH-Leiter Wolfgang Mahr Achim Riedl für 175, Ralf Krumtünger für 75, Boris Kränzlein für 50 und Sebastian Schneider für 250 Einsätze in der AH.

ah_2

Abteilungsleiter Peter Fehrer überreichte am Ende des offiziellen Teils Herwig Neuhaus und Wolfgang Mahr das Verbands-Ehrenzeichen in Gold des Bayerischen Fußball-Verbandes für ihre langjährige Funktionärstätigkeit beim SVB und bedankte sich mit einem Geschenk des SVB.

ah_3

Zurück